postplatz:
stand

Von vielen Menschen erhielt ich für mein Projekt Zustimmung, Ermunterung und Unterstützung. Am 17.01.2007 stellte ich das Projekt vor der "Kunstkommission der Stadt Dresden" vor. Im Beschluss des Gremiums zu meinem Projekt heißt es:

"Der Vorschlag wird dem Anspruch, den die Kunstkommission an einen künstlerischen Entwurf stellt, nicht gerecht. ... Das vorgeschlagene Ensemble und seine Gebäudeteile bieten weder eine konsequente formale Lösung, noch tragen sie inhaltlich zu einer Thematisierung und Aktivierung der Diskussionen zu aktuellen städtischen Perspektiven im Verständnis zeitgenössischer Kunst bei. Indem das Ensemble eigenständig und ohne räumliche Beziehungen innerhalb des Platzes gedacht ist, wird beispielsweise keinerlei Bezug zum unmittelbaren Umfeld und seinen realen Bedingungen und Funktionen genommen."

Das Projekt steht weiterhin bereit, den Postplatz, das Herz Dresdens, zu bereichern.